Skip to main content

Global Stories

Geschichten nachhaltigen Handelns

Mit Global Stories möchten wir nicht Probleme, sondern Lösungsansätze in den Vordergrund stellen, um globale Zusammenhänge zu verdeutlichen. Geschichten können nicht nur helfen, komplexe Themen überschaubar und greifbar darzustellen, sie schaffen auch einen positiven Zugang und motivieren zum Handeln. Deshalb stellen wir hier Geschichten aus verschiedenen Kontinenten vor, von Menschen und Initiativen, die sich erfolgreich in ihrem Handlungsfeld für einen nachhaltigen Wandel einsetzen, authentisch, partizipativ, mitreißend.

Unsere Global Stories bieten Anknüpfungspunkte für zahlreiche Themen des Globalen Lernens und eignen sich besonders für die Arbeit mit Schulklassen und Jugendgruppen. Jede Geschichte wird ergänzt mit Anregungen für die Weiterarbeit im Unterricht.

Oase des Friedens – Wahat al Salam / Neve Shalom

„Wahat al Salam / Neve Shalom“ ist ein besonderer Ort in Israel. Es ist ein Dorf, in dem jüdische und arabische Menschen gleichberechtigt zusammenleben.

Bäume pflanzen für den Frieden

Makan pflanzt in Mali in seinem Dorf Gouba Inna Bäume. Damit hilft er nicht nur der Dorfgemeinschaft, sich gegen die Auswirkungen des Klimawandels zu stemmen, sondern trägt auch zum Frieden bei.

North Rift Peace Initiative

Die North Rift Peace Initiative (NRPI) in Kenia bringt durch ihre ökologischen Projekte Gemeinden zusammen, die miteinander in Konflikt stehen, weil Wasser und Weidefläche durch den Klimawandel knapp werden.

Sakala – Fußballspielen für den Frieden

Die Organisation Sakala leistet in Haiti in Port-au-Prince einen wertvollen Beitrag zum Frieden, indem sie das Fußballspielen nutzt, um Brücken zwischen Gemeinden zu bauen und Konflikte friedlich zu lösen.

Radio Ushirika

Radio Ushirika ist ein ganz besonderer Radiosender in der Demokratischen Republik Kongo, denn er setzt sich mitten in der von bewaffneten Kämpfen gebeutelten Provinz Nord-Kivu für Frieden ein. Mit seiner starken Stimme und seinem Engagement hat er einen positiven Einfluss auf die Gemeinden und trägt zur Versöhnung bei.

Friends of Roots

„Friends of Roots“ wurde von einer Gruppe engagierter Menschen ins Leben gerufen, die fest daran glauben, dass Frieden und Versöhnung zwischen Israel*innen und Palästinenser*innen durch den Aufbau von persönlichen Beziehungen und gegenseitigem Verständnis erreicht werden können.